23 Azubis starten Karriere bei Rädlinger

Was für die einen ganz einfach und klar ist, ist für die anderen eine schwierige Entscheidung: die Wahl des Ausbildungsberufes. Mit dem Start ihrer Ausbildung haben die 23 jungen Nachwuchskräfte der Rädlinger Unternehmensgruppe den Grundstein für ihre berufliche Laufbahn gelegt und bewiesen, dass sie bereit für einen neuen Lebensabschnitt sind.

Am Firmenhauptsitz in Cham begrüßten die Personalverantwortlichen Katrin Schreiner und Johannes Hötzl sowie Thomas Brandl, Technischer Leiter des Bauunternehmens, die neuen Kolleginnen und Kollegen und wünschten ihnen einen tollen Ausbildungsstart sowie spannende Ausbildungsjahre. Aber auch an den anderen Standorten in Schwandorf, Selbitz und Vilshofen wurden Auszubildende herzlich willkommen geheißen.

In diesem Jahr sind es elf unterschiedliche Berufe in denen Rädlinger ausbildet. Neben den kaufmännischen Ausbildungsberufen entschieden sich auch viele Azubis für den technischen Bereich und starteten z. B. eine Lehre zum Tiefbaufacharbeiter, Vermessungstechniker, Maurer, Mechaniker oder Land- und Baumaschinenmechat-roniker.

An ihrem ersten Arbeitstag ging es zunächst einmal um das Zurechtfinden am Firmengelände, dem Kennenlernen des Unternehmens, der Ausbilder und der künftigen Kolleginnen und Kollegen. Die 17 Lehrlinge am Hauptsitz in Cham erlernen ihre Ausbildungsberufe im Rädlinger Bauunternehmen, im Maschinenbauunternehmen oder bei Primus Line.

Neben theoretischem Wissen und praktischen Fertigkeiten umfasst die Ausbildung im Unternehmen auch die Vermittlung sozialer Kompetenzen. Dazu zählt besonders der Teamgedanke, der bei Rädlinger auch abseits des beruflichen Alltags bei sportlichen Aktivitäten, Ausflügen oder Mitarbeiterveranstaltungen gepflegt wird. Das schlägt sich auch in einer fairen und produktiven Zusammenarbeit zwischen den Firmenbereichen, den Abteilungen und vor allem den einzelnen Kollegen nieder und sichert so den Erfolg des Unternehmens und die Sicherheit der rund 1.300 Arbeitsplätze. Jedes Jahr bildet die Rädlinger Unternehmensgruppe in vielen technischen und kaufmännischen Berufen interessierte und engagierte junge Menschen aus. Die Bewerbungsphase für 2016 läuft bereits.


Imagefilm