Primus Line auf Rohrbaukongress und Meistererfahrungsaustausch

Zwei interessante Veranstaltungen in den vergangenen Wochen gaben der Rädlinger Primus Line GmbH eine gute Gelegenheit, ihre innovative Technologie zu präsentieren und Gespräche mit alten und neuen Kunden zu führen: 
Am Rohrbaukongress Weimar im November haben nach Angaben des Veranstalters ca. 180 Interessierte teilgenommen. In diesem Jahr war Primus Line nicht nur mit einem Messestand vertreten, sondern präsentierte sich auch in einem Industrievortrag. Andreas Lieber nutzte dieses Angebot, das die Veranstalter parallel zu den Vorträgen des Kongresses ermöglichten. An den zwei Tagen ergaben sich viele Gespräche mit Interessenten von Stadtwerken, Ingenieurbüros und Bauunternehmen.

Viele Gelegenheiten für Gespräche mit Firmen bot auch der Meistererfahrungsaustausch Travemünde Anfang Dezember. Die vom DVGW, Landesgruppe Nord, initiierte Veranstaltung mit Fachvorträgen und Ausstellung ist nach Angaben des Veranstalters die größte in Norddeutschland und wohl auch in ganz Deutschland. Über 100 Aussteller hatten im Maritim-Hotel mehrere Säle und ein Zelt gefüllt und standen den ca. 400 Teilnehmern Rede und Antwort. Unter den Teilnehmern waren überwiegend Meister bzw. Führungskräfte von Versorgern und Ingenieurbüros aus Norddeutschland aber auch aus Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Hessen. Primus Line nahm zum zweiten Mal an dieser Veranstaltung teil und konnte die positive Einschätzung aus dem letzten Jahr bestätigen. Neben vielen Gesprächen vor Ort, wurden auch Folgetermine für das neue Jahr verabredet um Projekte genauer zu beleuchten. So konnten bestehende Kontakte vertieft und viele neue geknüpft werden.


Imagefilm