Primus Line in Ungarn

Wie in den letzten Jahren war das Baustellenteam von Primus Line nicht nur im deutschsprachigen Raum unterwegs, sondern auch auf zahlreichen Baustellen im Ausland. Neben Rohrsanierungen in Russland, Belgien, Italien und Schweden wurde auch ein großes Projekt in Ungarn realisiert.

Die Orte am südwestlichen Ufer des Plattensees werden aus einem nördlich des Sees gelegenen Wasserreservoir gespeist. Die Versorgungsleitung aus Asbestzement wurde vor 40 Jahren gebaut und hat eine Länge von ca. 60 Kilometer. Davon sollten 3550 Meter saniert werden. In den vier Jahrzehnten
des Betriebes kam es in regelmäßigen Abständen immer wieder zu Schäden an der wichtigen Transportleitung, weshalb sich der Netzbetreiber, die Regionalen Wasserwerke Transdanubien, für die Renovierung einer Teilstrecke mit Primus Line® entschied.

Da die Region um den Plattensee eine beliebte Urlaubsregion ist und die Leitung nur für einen kurzen Zeitraum aus der Versorgung ausgeschlossen werden konnte, musste die Sanierung in einer möglichst kurzen Bauzeit außerhalb der Hauptsaison erfolgen.

Gemeinsam mit dem ungarischen Partner Bonex führte Primus Line die Renovierung der Trinkwasserleitung mit einer Gesamtlänge von 3526 Metern deshalb in zwei Teilen durch: Im Frühjahr sanierte das Baustellenteam den ersten Teil der Leitung in weniger als einem Monat. Das System Primus Line DN 500 PN 15 wurde in fünf Abschnitten von 185, 296, 350, 531 und 900 Metern Länge eingebaut.

Den zweiten Teil des Projekts realisierte Bonex innerhalb von nur drei Wochen im Herbst. Hier wurden drei weitere Etappen der Leitung mit Längen von 526, 488 und 250 Metern mit Primus Line® saniert.

Gleichzeitig zur Sanierung des zweiten Teils im Herbst fand eine Präsentationsveranstaltung mit Baustellenbesuch in Ungarn statt. Daran nahmen neben den Primus Line Mitarbeitern Johannes Hötzl und Gregor Smietana 40 Vertreter ungarischer Gas- und Wasserversorger sowie Mitarbeiter des einzigen ungarischen Kernkraftwerks Paks teil und informierten sich über das System Primus Line®. Primus Line rechnet daher mit weiteren Folgeaufträgen in Ungarn für 2013.


Imagefilm