Aufbau des flexiblen Hochdruckschlauchs Primus Line

Aufgrund seines einzigartigen, mehrschichtigen Aufbaus eignet sich der Primus Line Schlauch besonders zur Rohrsanierung und kann speziell an die Bedürfnisse unterschiedlicher Medien angepasst werden.  

Außenschicht

  • abriebfeste PE-Umhüllung
  • Schutz des Gewebes beim Einzug

Kevlar®-Gewebe

  • nahtlos gewebte Aramidfaser
  • Aufnahme des Innendrucks der Rohrleitung
  • Aufnahme der zum Einzug erforderlichen Zugkräfte
  • einlagige oder zweilagige Gewebeausführung (Wandstärke: 6,0 bzw. 8,0 mm)

Innenschicht

  • auf PE- oder TPU-Basis
  • medienspezifisch:
    • Primus Line® Trinkwasser: Trinkwasserzulassung (KTW, W270)
    • Primus Line® Gas: entwickelt für extrem niedrige Gaspermeation und eine hohe Beständigkeit gegenüber Gaskondensaten
    • Primus Line® Erdöl: resistent gegenüber aromatischen und aliphatischen Kohlenwasserstoffen
    • Primus Line® Abrasion: speziell entwickelt für abrasive Medien wie Wasser-Sand-Gemische

Imagefilm